Siegermannschaft der Dorfklasse

Heuer wurde erstmalig wieder ein Dorfschießen in unserem neuen Schützenheim im B4 veranstaltet.
Dabei konnten wir insgesamt 37 Mannschaften aus Zirl und den umliegenden Gemeinden begrüßen.
Ausgeschossen wurde der Bewerb mit einer Mannschaftswertung bestehend aus 3 SchützenInnen stehend aufgelegt für Damen-, Herren- oder gemischte Mannschaften.

Der Sieg in der Dorfklasse ging an die Mannschaft "Schützenkompanie Zirl 1" (Defrancesco Manfred, Donnerbauer Andreas, Plattner Walter) mit 300,3 Ringen, vor der Mannschaft "Die drei Lustigen" mit 299,0 Ringen und den "Die 3 Wildschützen" mit 297,7 Ringen!
In der Gästeklasse konnte sich die Mannschaft "Schützenkompanie Oberhofen" (Moser Johann, Haas Hanspeter, Waldhart Bruno) mit 306,6 Ringen vor der "Familie Rist" mit 297,2 Ringen und "Oberperfuss 1" mit 296,8 Ringen durchsetzen.

Wir gratulieren allen Gewinnern und Teilnehmern recht herzlich und freuen uns auf das nächste Jahr!

Ergebnisliste Dorfklasse [pdf]

Ergebnisliste Gästeklasse [pdf]

 

Ort: 
Schützenheim der Schützenkompanie Zirl im Kultur- und Veranstaltungszentrum B4, 1. Stock.

Termine:
Dienstag, 10. Mai von 19–22 Uhr
Freitag, 13. Mai von 19–22 Uhr
Dienstag, 17. Mai von 19–22 Uhr
Freitag, 20. Mai von 19–21 Uhr.

Disziplin:
Mannschaftsbewerb mit 3 Schützen, Luftgewehr 10 m, sitzend aufgelegt (wiederholbar). 

Teilnahmeberechtigt sind Damen, Herren sowie Jugendliche ab 10 Jahren die in Zirl wohnhaft sind oder in Zirl arbeiten.
Auch gemischte Mannschaften sind möglich.
Anfänger werden von der Schießaufsicht betreut.
Es dürfen nur Standgewehre (Anschütz 8002 S2) der Schützenkompanie Zirl verwendet werden.

Wertung:
Die jeweils beste 10er Serie eines jeden Schützen wird für die Mannschaftswertung herangezogen.

Klasseneinteilung:
Dorfklasse (alle in Zirl wohnhaften oder die in Zirl arbeiten)
Gästeklasse

Nenngeld: € 15,00 pro Mannschaft (darin enthalten ist eine 10er Serie und 10 Schuss Probe).

Nachkauf: € 2,00 pro 10er Serie. Der Nachkauf ist am letzten Schießtag nicht mehr möglich. Kann bei großem Andrang eingeschränkt werden.

Preisverteilung: Freitag, 20. Mai um 21:30 Uhr im Schützenheim.
Die besten drei Mannschaften pro Klasse werden prämiert.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Tiefgarage zu den ortsüblichen Tarifen zu benutzen (1. Stunde gratis, jede weitere 1/2 Stunde 0,50 Euro).

Auf eine zahlreiche Beteiligung freut sich die Schützenkompanie Zirl

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellung nicht anpassen, stimmen Sie dem zu. mehr Informationen

Akzeptieren