b_350_350_16777215_00_images_joomgallery_originals_2016_26_2_marketenderinnentreffen_2016_33__2_marketenderinnentreffen_2016_20_20161121_1607250941.jpg

Auf Initiative der Ausschussmitglieder Hansjörg Wild und Walter Corona haben sich ehemalige Marketenderinnen der Schützenkompanie Zirl im neuen Schützenheim zu einem „Bunten Abend“ getroffen. Insgesamt gibt es heute 46 ehemalige Marketenderinnen, welche in Zirl und in der näheren Umgebung wohnen. Die Älteste Ehemalige ist heute 89 Jahre und die Jüngsten sind so um die 30 Jahre.
Die „Madl´n“ hatten sich natürlich viel zu erzählen, weil sie sich schon längere Zeit nicht mehr getroffen hatten. „Geschichten“ aus der Vergangenheit wurden aufgewärmt und bei ein paar Glasl´n Wein und Kulinarischem haben die Marketenderinnen bei einem freundschaftlichen Wettbewerb im Luftgewehrschießen auch ihre Treffsicherheit ausprobiert. Die beste Schützin war Lydia Peer und die älteste Schützin war Agnes Defrancesco.
Der einhellige Wunsch aller Anwesenden war es, so ein feines Zusammentreffen nicht erst wieder in 13 Jahren zu wiederholen, sondern in wesentlich kürzeren Abständen! Die Verantwortlichen der Schützenkompanie Zirl werden dieser Anregung gerne Folge leisten.

Ergebnisliste [pdf]

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellung nicht anpassen, stimmen Sie dem zu. mehr Informationen

Akzeptieren