Vom 26. bis zum 28. Oktober 2017 machten sich 60 Mitglieder der Schützenkompanie, deren Frauen und die Helferinnen und Helfer des Bataillonsfestes auf zu einer dreitägigen Reise nach Prag.

Am ersten Tag um 6h früh starten wir vom B4. Die Fahrt geht zum Bayrischen Wald und einem Besuch der Joska-Kristallwelten, mit vorzüglichem Mittagessen. Die weitere Reise bringt uns in die Bierstadt Pilsen, wo wir einen Bummel durch die Altstadt machen sowie den Keller der Original-Pisner-Brauerei besuchen. Eine Verkostung des weltberühmten Pils-Bier war obligatorisch!Nach dem Eintreffen und Abendessen im Prager Hotel erkundeten noch mehrere kleinere Gruppen auf eigene Fasst das Stadtzentrum.

Der zweite Tag führt uns in das Stadtzentrum zum Besuch der Prager Burg mit dem Veitsdom. Über das „Goldene Gässchen“ wandern wir hinunter in die Stadt, gehen über die Karlsbrücke zu den weltbekannten Bauten und Sehenswürdigkeiten des Altstädterring mit Wenzelsplatz. Im Zuge einer Moldauschifffahrt bewundern wir die Shiluette der Stadt vom Fluss aus. Wir teilen uns wiederum in kleine Gruppen und erkunden ausgiebig die höchst interessanten Bierlokale der Stadt.

Am letzten Reisetag geht’s schon ganz früh los! Wir verlassen Prag und fahren über das „böhmische Paradies“ bis zur Weltkulturerbestadt Krumau. Nach einer höchst interessanten Führung durch Teile der Burganlage und der Stadt Krumau fahren wir nach einem ausgiebigen Mittagessen in Richtung Heimat! Es geht in Richtung Süden über Freistsadt nach Linz, Salzburg und zurück nach Zirl. Gegen 20h kommt die gesamte Reisegesellschaft etwas müde, jedoch immer noch beeindruckt von den vielen Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten der Reise in Zirl im B4 an.

Ein Dank an alle Mitreisenden für die Pünktlichkeit und die Disziplin während der gesamten Reise, vor allem aber an die „Jungen“!!!

weitere Fotos vom Schützenausflug nach Prag

Fotos: Walter Corona und Philipp Kollmer

Achtung! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browser-Einstellung nicht anpassen, stimmen Sie dem zu. mehr Informationen

Akzeptieren